Smartbond - Meine Alternative zu Olaplex

Ein salonexklusives System für grenzenlose Kreativität im Colorationsbereich

Smartbond kräftigt die Haarfaser ganz gezielt und lässt coloriertes Haar glänzend, geschmeidig und gleichmäßig aussehen!


Wie? Das lest ihr hier:


Der Zusammenhalt und die Festigkeit der Haarfaser wird von Keratin-Verbindungen gewährleistet, die durch chemische Prozesse, wie das Colorieren und Aufhellen mit Blondierung oder Hellerfärbungen, gelöst werden können. Dabei werden die Disulfidbrücken durch Oxidation geschwächt und die Salz- und Wasserstoffbrücken gelöst, die sich aufgrund ionischer Ablagerungen nicht mehr schließen können. Mit Smartbond ist es möglich, diese Verbindungen zu schützen und wieder zu schließen und das Haar gezielt wieder zu kräftigen. 

Der Inhaltsstoff Maleinsäure machts möglich.

Während des gesamten chemischen Prozesses umhüllt und schützt die Maleinsäure die Keratin-Verbindungen im Haar und reduziert so Beschädigungen. Gleichzeitig werden geschädigte Salz- und Wasserstoffbrücken durch eine neu zugesetzte Ionenverbindung wiederaufgebaut.

Smartbond ist perfekt auf meine Bedürfnisse im Salon und das L’Oréal Professionell Sortiment abgestimmt und, meiner Erfahrung nach, auch mit anderen Farbfamilien wie Kevin Murphy, Revlon und Wella kompatibel, ohne dass das Farbergebnis beeinträchtigt wird, der Oxidant erhöht oder die Einwirkzeit verlängert werden muss.

Dank Smartbond erhält coloriertes und blondiertes Haar Glanz, Geschmeidigkeit und eine gleichmäßige Optik, das Haar wirkt gesund und gestärkt.

Die gezielte Kräftigung der Haarfaser erfolgt in nur drei Schritten:

Im ersten Schritt wird Phase 1 zum Mischen mit Blondierung oder Haarfarbe angewendet. Blondierung oder Farbe werden wie gewohnt gemischt. Die Mischung wird aufgetragen und wirkt regulär ein. Anschließend wird sie ausgespült. Das Haar wird mit dem Handtuch getrocknet.

Im zweiten Schritt folgt das Pre-Shampoo. Das smartbond Pre-Shampoo mit Ceramiden verstärkt und festigt die Haarfaser und spendet wunderbaren Glanz und fühlbare Geschmeidigkeit. Je nach Haarlänge werden hier 4-8 Pumphübe verwendet. Das Pre-Shampoo wird vom Ansatz bis zu den Spitzen aufgetragen und verbleibt 10 Minuten im Haar. Anschließend wird es gründlich ausgespült. Anschließend wird mit einem auf das Haar abgestimmte Shampoo und Haarpflege gearbeitet, um die Dienstleistung optimal abzuschließen.

Der Smartbond Conditioner wird als 3. Schritt nach jeder vierten Haarwäsche zuhause angewendet, um die Haarfaser weiter zu stärken, damit sie langfristig fester, geschmeidiger und glänzender wird. Die kräftigende Rezeptur ohne Silikone ist ebenfalls reich an Ceramiden. Meine empfohlene Einwirkzeit umfasst mindestens 20 Minuten. Ich empfehle den Conditioner als Kur vor der Haarwäsche anzuwenden - er darf auch gerne über Nacht einwirken. Danach ausspülen, shampoonieren und zum Beispiel mit Kevin Murphy Staying Alive behandeln. Und wie gewohnt stylen.

 

250 ml, ca. 24,86 Euro

 

 

Quelle.: https://www.lorealprofessionel.de

               https://Frisuren-Magazin.de